27 Juli 2017

rosa "Kerzen" in den Beeten....

Hallo zusammen

seid einigen Jahren stehen bei uns im Garten einige Knötericharten, unter anderem der tolle 
Kerzenknöterich Polygonum amplexicaulis rosea. Er hat es gerne sonnig ist aber auch mit einem halbsonnigen Plätzchen zufrieden. Der Knöterich sollte in guter Gartenerde und nicht zu trocken stehen. Mit einer Höhe von ca. 1m passt er gut in den Hintergrund eines Beetes oder wirkt auch sehr schön flächig gepflanzt. Die lange Blütezeit vom Juli bis in den Oktober hinein ist ein weiterer Pluspunkt dieser herrlichen Staude die auch sehr Standfest und last but not least....Schneckenresistent ist. 










Herzensgrüsse
Eveline

Kommentare:

  1. Liebe Eveline,
    Knöterich finde ich total schön und wir haben den auch im Garten, wenn auch nicht die Sorte, die Du uns hier zeigst. Deiner Beschreibung nach wäre dieser Knöterich auch für unseren Garten geeignet, auch weil die Schnecken ihn nicht mögen, den Namen habe ich mir auf meine Pflanzenwunschliste geschrieben.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eveline,
    einfach schön dein Polygonum und zusammen mit den verschiedenen Nachbarstauden eine wunderbare Beetgestaltung.
    Den Knöterich habe ich in verschiedenen Sorten und mag ihn sehr vor allem auch wegen seiner Schneckenresistenz und der langen Blütezeit. :-)
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch einen Knöterich im Garten. Er ist wirklich pflegeleicht und schneckenresistent! Genau meine Staude!!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns wächst *wieder* ein Kerzenknöterich im Garten, dikke Floskes. Er wurde von anderen Stauden überrollt, zuerst ist er allerdings niedergefroren. Mal sehen, was da noch kommt. Kein einfaches Gartenjahr.
    Dein Staudenbeet sieht klasse aus!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderbares Beet ist das....der Knöterich macht sich gut dort im Hintergrund. Gut zu wissen, dass er nicht so trocken stehen sollte. Hier wächst er noch sehr schlecht und kämpft mit dem Standort. Ich werde ihm mal etwas bessere Erde geben...Wasser gab es gerade reichlich...:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eveline,
    die Roseum-Variante sieht sehr schön aus bei Dir im Beet. Ich habe den dunkleren Atropurpureum. Einmal im sonnigen Beet und einmal am halbschattigen Waldrand. Da es am Waldrand feuchter ist, gedeiht er dort wesentlich üppiger.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eveline,
    WOW sehr schöner Garten hast Du:) bin beeindruckt, dein Beet ist wundervoll.
    Knöterich finde ich auch total schön.
    Ich wünsche Dir einen schönen Freitag und ein erholsames WE.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eveline,
    lieben Dank, daß du mich auf meinen Gartenstreifzügen besucht hast, so konnte ich deinen wunderschönen Garten entdecken. Diese Bilder vom Knöterich sind fantastisch, der kommt auf meine Staudenwunschliste!
    Liebe Grüße Arlene

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eveline,
    ist ja lustig, da hatten wir beide dasselbe Thema. Deiner sieht meinem sehr ähnlich - hat deiner auch diese lederbraunen Knospen? Jedenfalls sieht meiner hoffentlich auch mal so aus mit ganz vielen Blüten.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen

jetzt fallet d`Blettli wieder.....

Hallo zusammen so fängt ein Schweizer Kinderlied an....jetzt fallen die Blätter wieder, der Sommer ist vorbei.....Aber bevor die Blätter ...